Ponyreiten und Kinderreitunterricht

An vier Nachmittagen in der Woche bieten wir auf unseren Ponys Kinderreitunterricht an.

 

Hierbei legen wir großen Wert darauf, dass die Kinder neben dem Reiten auch den Umgang mit den Ponys vom Boden aus sowie das Führen, Putzen, Trensen und Satteln erlernen. Deshalb umfasst bei uns eine Reitstunde immer auch die Vor- und Nachbereitung.

 

Der Unterricht findet in verschiedenen Gruppen und Lernstufen statt.

 

So gibt es für die PONYZWERGE (ab 4 Jahre) die Gruppe "spielend reiten - reitend spielen".

Hierbei steht neben dem gemeinsamen Putzen, das Turnen und Bewegen auf dem Pony, sowie geführtes Reiten im Schritt und Trab im Vordergrund.

Geschicklichkeit und Gleichgewicht werden ebenfalls gefördert.

 

Die PONYKIDS (ab 8 Jahre) können sowohl über "spielend reiten - reitend spielen" als auch über die "Sitzlonge" (Longenunterricht zur Schulung von Gleichgewicht und Sicherheit in den drei Grundgangarten) das Reiten erlernen.

Hier kümmern sich jeweils zwei Kinder um ein Pony, führen sich gegenseitig und erlernen mit der Zeit das erste freie Reiten im Schritt und im Trab. Ergänzt wird der Unterricht durch abwechselndes Reiten an der Longe.

Mit der Zeit unternehmen wir auch kleine Spazierritte durch den nahegelegenen Park und Wald.

 

Für Kinder, die bereits über Reiterfahrung verfügen, bieten wir wöchentlich GRUPPENSTUNDEN mit 3-4 Kindern an.

Das Lernen der Grundlagen für das Reiten in Schritt, Trab und Galopp finden bei uns auf dem Platz oder in der Halle statt.

Neben dem freien Reiten, dem Reiten in der Abteilung und der Sitzschulung an der Longe, werden auch das Anreiten von Bodenricks und kleinere Sprünge mit der Zeit in den Unterricht aufgenommen.

Das Reiten im Gelände beginnt mit anfänglichen Sparzierritten durch den nahegelegenen Wald und setzt sich später in größeren Ausritten fort.