Koppelpost | Neuigkeiten aus dem Hofalltag


14. April 2018 | Besuch des Sattel-Workshops

 

Den heutigen Samstagnachmittag nutzten wir, um den Sattel-Workshop von Julia Schur zu besuchen.

 

Die VFD-Höxter hatte diesen Termin in den Räumen des RV Steinheim organisiert und es war eine wunderbare Gelegenheit, um die verschiedensten Sättel einmal aus der Nähe betrachten, vergleichen und Probesitzen zu können.

Ob klassischer VS-Sattel, Stock-, Western- oder Wanderreitsattel, mit Baum oder baumlos... da fast alle Teilnehmer ihre eigenen Sättel mitgebracht hatten, gab es genügend Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und viele Fragen an Julia Schur, welcher Sattel für welchen Zweck und welches Pferd der geeignetste ist.

 

Auch auf allgemeine Fragen zum richtigen Sitz des Sattels gab es immer eine fundierte Antwort mit Erklärung. Alles in allem eine sehr informative Veranstaltung.



April 2018 | Der Frühling ist endlich da :-)

Die Tiere genießen die fast schon sommerlichen Temperaturen und auch die Reitstunden können nach dem langen und regenreichen Winter endlich wieder draußen stattfinden.
Die Tiere genießen die fast schon sommerlichen Temperaturen und auch die Reitstunden können nach dem langen und regenreichen Winter endlich wieder draußen stattfinden.


24. März 2018 | Orientierung im Gelände & Kleine Knotenkunde für unterwegs

 

Der Kurstag stand ganz im Zeichen der Kartenkunde, ergänzt durch praktische Übungen zur Knotenkunde.

 

Zunächst schilderte uns Matthias Rieping die Grundlagen der Karten, Unterschiede der amtlichen als auch Sonderkarten als auch die Besonderheiten dessen, was auf Karten zu finden ist und was eben auch nicht. Denn nicht immer sind alle Karten aktuell.

 

Das theoretische Wissen überprüften wir dann gleich auch in der Praxis. Einnorden der Karte, Kreuzpeilungen anhand auffälliger Landschaftsmerkmale zur Bestimmung der eigenen Position und das Zurechtfinden im Gelände waren nur einige der Übungen im Umgang mit Karte und Kompass.

Wieder angekommen auf dem Klosterhof, stellte Matthias uns dar, wie sich amtliche Karten über "Tim-Online NRW" finden, erstellen und ausdrucken lassen. Ebenso stellte er ein GPS Gerät der Firma Garmin vor, mit dem sich Routen sowohl planen als auch auswerten lassen.

Nach der Stärkung in der Mittagspause ging es am Nachmittag weiter mit der Knotenkunde, einem tatsächlich unterschätzten Thema im Umfeld der Freizeit- und Geländereiterei. Wie sich nämlich herausstellte, lassen sich mit nur wenigen Griffen schon die wichtigsten Knoten bewerkstelligen, um Pferde auf verschiedene Art und Weise unterwegs sicher unterzubringen.

Matthias machte vor, wie nur mit wenigen Handgriffen und anhand nur eines Knotens ein weidesicherer Litzenpaddock erstellt werden konnte, an den sich beliebig weitere anschließen ließen.

 

Highlight, im wahrsten Sinne, war das Erstellen eines Seils zum Anbinden der Pferde - etwa zur Nacht nach einem Wandertag oder auch bei einer längeren Zwischenrast. Auch hier war mit erstaunlich wenig Aufwand ein Hochseil erstellt und straff gespannt, gesichert und mit weiteren Schlaufen versehen, um dort Pferde anbinden zu können.

 

Der Kurs war effektiv und lehrreich, sehr anschaulich und immer wieder gespickt mit zusätzlichen Kniffen und Tipps für das Unterwegssein mit Pferden.  Das neu Erlernte macht Lust auf mehr.

 

Nicht zuletzt einen Dank an Matthias für seine stets hilfreiche Hand und geduldigen Antworten auf alle unsere Fragen.

 


 

10. März 2018 | Neues Reitrecht

 

Frisch gewappnet mit allen aktuellen Informationen zum neuen Reitrecht in NRW, das ab dem 01.01.2018 in Kraft getreten ist, können wir nun in die grüne Saison starten.

Heute war die 1.Vorstitzende der VFD Höxter zu Gast im Gasthaus Ewers und referierte über die Neuerungen des Reitrechts speziell im Kreis Höxter.


Januar 2018

Das neue Jahr hat begonnen. Und auch wenn das Bild des Hofes noch baustellengeprägt ist, freuen wir uns auf die baldige Fertigstellung und blicken auf die Planungen für zukünftige Veranstaltungen.

Wir möchten in diesem Jahr den Schwerpunkt für das Reiten im Gelände weiter ausbauen. Daher werden wir zukünftig auch für Reiter von außerhalb geführte Ausritte und Tagesritte anbieten. Aktuelle Termine finden sich unter dem Menü: Veranstaltungen